Dual Schrumpfschlauch PTFE/FEP und PTFE/PFA

ElringKlinger Dual-Schrumpfschläuche werden speziell dort verwendet, wo Enden mediendicht verschlossen oder wasserdichte Verbindungen hergestellt werden sollen.  Zum Beispiel als Schutz von Sonden oder Thermofühlern.

Dual-Schrumpfschläuche bestehen aus zwei ineinander konfektionierten Schläuchen. Der äußere Schrumpfschlauch ist aus Polytetraflon®-PTFE und hat eine höhere Temperaturbeständigkeit als der innere Schlauch aus Moldflon®-FEP oder -PFA.

Dadurch fungiert das Schlauchinnere beim Aufschrumpfen als eine Art Schmelzkleber und verflüssigt sich komplett. 

Die Standardlänge für Dual-Schrumpfschläuche beträgt 1,22 m, standardmäßig vorgeschrumpft. Abweichend hierzu fertigen wir  auf Wunsch Sonderlängen und  nicht vorgeschrumpfte, lose verschiebbare Längen.
 
Zum Verschließen größerer Teile liefern wir auch entsprechende Stopfen aus
Polytetraflon®-PTFE oder Moldflon®-PFA.  Auf Anfrage fertigen wir aus Rohstoffen nach diversen Spezifikationen, wie beispielsweise FDA oder USP Class VI, gerne auch nach Kundenspezifikation.

Datenblatt-DOWNLOAD

Abmessungen-DOWNLOAD

Nach oben