PTFE Hochleistungskunststoff für anspruchsvolle Anwendungen

PTFE (Polytetrafluorethylen) ist die Bezeichnung für ein unverzweigtes, linear aufgebautes und teilkristallines Polymer aus Fluor und Kohlenstoff. PTFE, modifiziertes PTFE und die daraus hergestellten PTFE Compounds zeichnen sich durch eine Vielzahl herausragender Eigenschaften aus, die für spezielle technische Problemstellungen genau die richtige Lösung bieten.

Der Einsatz von Komponenten aus PFTE lohnt sich insbesondere bei kritischen und anspruchsvollen Anwendungen. Hier machen sich zum Beispiel die im Vergleich zu anderen Kunststoffen deutlich höheren Standzeiten bemerkbar. Sie gewährleisten eine langfristig sichere Funktion und bieten damit entscheidende Qualitäts-Vorteile für mehr Wettbewerbsfähigkeit.

Breites Anwendungsspektrum

Funktionselemente aus PTFE bieten für eine Vielzahl von Anwendungen genau das passende Eigenschaftsprofil. Sie werden heute im Maschinen- und Fahrzeugbau ebenso eingesetzt wie in der Energiegewinnung und der Lebensmittelindustrie:

  • Dichtungs- und Gleitelemente im Maschinen- und Kraftfahrzeugbau
  • Korrosionsschutz in der chemischen Industrie
  • Isolierwerkstoff für die Elektronik und Elektrotechnik
  • Dichtungen im Bereich der Kraftstoffeinspritzung bei Fahrzeugen
  • Komponenten von Abgassensoren in Autos
  • Dicht- und Gleitelemente in Flugzeugen
  • Beschichtungen von Kolben, Heizelementen und Walzen etc.
  • Medizinischer Apparatebau
  • Hygienisch unbedenkliche Funktionselemente in der Lebensmittelindustrie
  • Schläuche in der Chemischen-, Pharmazeutischen- und Kfz-Industrie
  • Großdimensionierte Dichtungen in der Öl- und Gasförderung
  • Dichtungen und Gleitelemente in Windkraftanlagen
  • Membranen in Ventilen und Pumpen

Nach oben

Katalog-DOWNLOAD

Weitere Infos?

Bitte rufen Sie uns an:
Telefon 07142-583-0
Oder E-Mail an:
sales.ekt(at)elringklinger.com