Modul-Wärmetauscher - Der Vielseitige

ElringKlinger Kunststofftechnik - Modul-Wärmetauscher werden zur Kühlung oder zum Beheizen  chemisch aggressiver Flüssigkeiten in Behältern eingesetzt.

Komplett aus Moldflon® PVDF, PP oder PE hergestellt,  wird ein weiterer Einsatzbereich hinsichtlich Chemikalien- und Temperaturbeständigkeit abgedeckt.

Durch die modulare Bauweise sind unterschiedlichste Abmessungen und Austauschflächen bei kompakter und sehr stabiler Bauweise realisierbar. Die Standardmodule werden in vier Größen hergestellt und können individuell kombiniert werden. Bis zu drei Module neben- oder übereinander und bis zu zehn Lagen ermöglichen dabei Austauschflächen von ca.
0,4 m2 bis zu ca. 45 m2.

Die Position und der Typ der Halterungen und der Anschlußverrohrung sind kundenspezifisch ausführbar. Die Wärmetauscher können für Wand- oder Bodenmontagen eingesetzt werden. Optional sind Gewichte gegen Aufschwimmen und Schutzplatten gegen mechanische Beschädigungen im Prozess erhätlich.
Jedes einzelne Schlauchmodul wird ebenso wie abschließend der komplette Wärmetauscher druckgeprüft.

Weitere Wärmetauscher-Baugruppen:

Nach oben