Voll-PTFE-Systemlösungen

Für die chemische, petrochemische Pharma- und Halbleiterindustrie. Einbauten in Großreaktoren, insbesondere Einleitungsrohre für flüssige Chemikalien und Gase, konnten bisher nicht in Vollkunststoff-PTFE-Bauweise ausgeführt werden. Deshalb wurde auf emaillierte oder mit PTFE-ummantelten Rohren bzw. in Sonderfällen auf Edelstähle bis hin zu massiver Silberbauweise zurückgegriffen. Durch Verwendung von modifiziertem PTFE in Verbindung mit einer speziellen Schweißtechnologie können nun auch diese hochbeanspruchten Bauteile in Vollkunststoffbauweise ausgeführt werden. Selbst Großreaktoren bis über 20 000 l Volumen lassen sich damit bestücken.

Vorteile einer Voll-PTFE-Systemlösung:

  • Nahezu grenzenlose Designvielfalt für optimale Reaktionsbedingungen
  • Höhere Reaktionsausbeuten
  • Geringere Mengen an Nebenprodukten
  • Reduzierte Kosten für die Produktaufbereitung
  • Lange Lebensdauer
  • Hoher Grad an Anlagenverfügbarkeit
  • Kontaminationsschutz sowohl für die chem. Produkte als auch für die Umwelt