Lösungen zur Förderung kritischer Medien - auch in extremen Umgebungen

Das Thema Korrosion und Korrosionsschutz hat einen elementaren Einfluss auf die Produktlebensdauer und die Lebenszykluskosten von Apparaten und Prozessanlagen und ist daher eine der größten Herausforderungen und Aufgaben in der chemischen Industrie.

Eine Möglichkeit, Korrosion zu vermeiden, ist der Einsatz von individuellen und praxisgerechten Lösungen aus Polytetraflon®-PTFE, modifiziertem PTFE, Moldflon® und weiteren Fluorkunststoffen.

Als führendes Unternehmen im Bereich der Fluorpolymer-Verarbeitung bietet ElringKlinger Kunststofftechnik seinen Kunden ein einmaliges und innovatives Portfolio an Beratungs-, Fertigungs-, Forschungs- und Materialkompetenz.

Fluorpolymere wie z.B. Polytetraflon®-PTFE bieten entscheidende Eigenschaften für die besonderen Herausforderungen im Umfeld der Chemie:

  • Nahezu universelle chemische Beständigkeit
  • Hohe Biege- und Zugfestigkeit
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Gute elektrische und dielektrische Eigenschaften
  • Keinerlei Wasseraufnahme
  • Antiadhäsive Oberfläche
  • Sehr hohe Reinheit
  • Nicht entflammbar; LOI > 95
  • Licht- und Witterungsbeständigkeit

Nach oben